Begriffe zum Thema Breitband

Cluster C

= Gemeinde Lichtenau, Gemeinde Altmittweida und Gemeinde Rossau

Trasse

= Leitung der Breitbandkabel

Weißer Punkt

= Haushalt mit einer anliegend Bandbreite von weniger als 30 Mbit/s und kein eigenwirtschaftlicher Ausbau durch Telekommunikationsunternehmen

= förderfähig

= wurden aktuell angeschrieben

Vortriebspunkt

= Objektive Kriterien des Fördergebers nicht erfüllt, aber direkt an der zukünftigen Glasfasertrasse anliegend – d.h. ein Nachbar linkerhand von mir bekommt einen geförderten Anschluss und ein Nachbar rechterhand von mir bekommt einen geförderten Anschluss. Die Trasse verläuft also vor mir in der Straße und es ist durch wenige Kosten und geringen Aufwand machbar, mein Haus mit anzuschließen.

= werden im nächsten Schritt angeschrieben

= die Adressen sind aktuell schon bei eins findbar, aber mit einem Eigenkostenanteil von knapp 800€ veranschlagt

Grauer Punkt

= Haushalt mit einer anliegenden Brandbreite von mehr als 30 Mbit/s und weniger als 100 Mbit/s

Eigenausbau durch aktuellen Netzbetreiber

= Der vorherrschende Telekommunikationsunternehmen (in den meisten Fällen die Telekom) hat im Markterkundungsverfahren angegeben, den Bereich selbst mit Breitband auszubauen. Somit ist es nicht möglich, diese Punkte in den Ausbauplan des Landratsamtes aufzunehmen (fördermittelgefährdend).

Markterkundungsverfahren

= Abfrage bei allen Telekommunikationsunternehmen, welche Bandbreite am jeweiligen Haus anliegt bzw. ob ein Eigenausbau geplant ist.