Pressemitteilung-des-Landratsamtes-Mittelsachsen_21.04.2020